Die größten Fehler bei der Hochzeitsplanung

23/12/2018

G

Gut geplant ist halb geheiratet

Im Grunde genommen bin ich der Meinung, dass es bei der Hochzeitsplanung kein richtig oder falsch gibt. Das habe ich auch in meinen vergangenen Beiträgen deutlich gemacht: was euch als Brautpaar gefällt und glücklich macht, das ist richtig!

Don`t worry – be happy!

Mit Planungsfehler meine ich Dinge, die euch am Tag der Hochzeit belasten könnten. Das gilt es natürlich zu vermeiden! Ich als Hochzeitsfotograf denke dabei natürlich gleich an die Bilder. Denn egal wie hübsch ihr für die Fotos lächelt – schlechte Laune sieht man euch leider einfach an. Ich möchte euch daher gerne unbeschwert erleben und habe 3 Tipps aus meinem Erfahrungsschatz für euch:

Reden, reden, reden

Was oft als Geheimtipp für eine erfolgreiche Ehe gilt, ist auch sehr sinnvoll bei der Hochzeitsplanung: Klare und ehrliche Kommunikation mit allen, die mit eurer Hochzeit zu tun haben. Ob Dienstleister, Pfarrer, Redner, Standesbeamter, Gäste oder Trauzeugen. Auch mir macht ihr es erheblich einfacher, wenn ihr mir im Vorfeld ohne Scheu sagt, was ihr von mir erwartet und was ihr euch wünscht. Jeder gute Dienstleister, mit dem ihr für euren großen Tag zusammenarbeitet, wird mir beipflichten. Mein Ziel ist es euch perfekte Bilder zu liefern, und das kann ich nur, wenn ich weiß, was für euch „perfekt“ bedeutet. Im persönlichen Vorgespräch erarbeiten wir das gemeinsam und sehen was wir möglich machen können.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet

So formulierte es bereits Schiller. Ich kann mich da nur anschließen und euch raten: Tut dies nicht nur mit eurem Partner, sondern auch mit euren Dienstleistern. Gerne lasse ich mich auch einer Prüfung durch euch unterziehen. Macht ein Kennenlernshooting mit mir und seht, ob das Ergebnis euren Erwartungen entspricht. Leider habe ich es nicht nur einmal erlebt, dass Dienstleister (Makeup, Kuchen, Busunternehmen etc.) nicht pünktlich oder gar nicht erschienen. Gebt deshalb euren Trauzeugen eine Liste mit den Kontakten eurer Dienstleister, sodass diese am Tag der Hochzeit rechtzeitig reagieren können oder sogar am Vortag nochmal mit jedem Dienstleister kurz sprechen, um den Ablauf abzugleichen.

Wählt einen Sprecher

Wenn ihr keinen Wedding-Planner oder Hochzeitslader habt, der am Tag der Hochzeit vor Ort ist, dann bestimmt eine vertraute Person (z.B. Trauzeugen) – am besten mit kräftiger Stimme – zum Sprecher. Er ist der Herr (oder die Frau) über den Ablauf, hat die Uhr im Blick und weiß zu jeder Zeit, was als nächstes passiert. Er vermeidet Längen und Unsicherheit unter euren Gästen, indem er beispielsweise deutlich durchsagt, wo sich die Gäste für das Gruppenbild aufstellen dürfen oder wann es Zeit ist sich hinauszubegeben, um das Überraschungs-Feuerwerk zu sehen etc.

Auch für mich ist ein solcher Ansprechpartner vor Ort sehr wichtig, denn oft weiß das Brautpaar nicht alles, was an ihrem besonderen Tag passieren wird (Spiele, Überraschungen etc.). Und: Ihr als Brautpaar sollt keine Organisatoren sein, ihr sollt keine Uhr am Handgelenk tragen, ihr sollt nicht nervös auf die Torte warten o.ä. Ihr sollt euch treiben lassen und diesen tollen Tag genießen. Ein Tipp am Rande: Erfahrene Hochzeitsbands übernehmen nach vorheriger Absprache oft gerne die Aufgabe durch den Tag zu führen.

In aller Kürze – Tipp 2

Auch bei dieser neuen Serie der Hochzeitstipps möchte ich betonen: Die meisten Tipps gelten für jede Feierlichkeit. Ob große Geburtstagsparty, Taufe, Jubiläumsfeier usw. Im Grunde genommen sind die selben Dinge zu beachten. Aber nicht nur als Organisator kann man von den Tipps profitieren. Auch als Gast. Denn auch wenn man nicht im Mittelpunkt steht hat man so einige Dinge zu beachten, z.B. sich keinen Fauxpas in Sachen Outfit zu leisten. Dazu erfahrt ihr mehr im nächsten Blogpost!

Ihr möchtet euch zum Newsletter „Hochzeitstipps“ anmelden? Dann scrollt einfach zum Seitenende und tragt euch ein!

Hochzeitsfilm München

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein - und erhalte meine Hochzeits-Tipps jede Woche automatisch per Mail:



Datenschutz


CLOSE MENU